Telefon: 07252 / 53 5 16

e-mail:  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Kleinanzeigen
- - - - - - -
Lehrwesen
Schikurse
Schigymnastik
Rennsport
Snowboard
Damberglift
In eigener Sache
Unsere Sponsoren
- - - - - - -
Storno
Beitrittserklärung
Newsletter

Der Schiklub hat Sommerpause

In dieser Zeit ist das Schiklubbüro geschlossen.

 

HERVIS- Gutscheine sind nur mehr auf der Raiffeisenbank St. Ulrich, Pfarrplatz 9, erhältlich.

Wenn Du noch kein Mitglied bist, melde Dich an und nütze auch Du das gesamte Programm.


Mehr >>>
 

Advertisement

Latest News
Home
MTB-Ausfahrten E-Mail

MTB-Ausfahrten

Ab Anfang Mai beginnen wir wieder mit unseren MTB Ausfahrten. Alle sind recht herzlich eingeladen, hier teilzunehmen.
Wir beginnen mit einer gemütlichen Runde, Dauer ca. 2 Std., die im Laufe des Sommers je nach unserem Konditionsaufbau natürlich gesteigert werden kann.

Treffpunkt: Bei Schönwetter jeden Mittwoch 18:00 Uhr
Kraftwerk Garsten / MTB-Tafel.

Grössere Touren - Tagestouren werden extra ausgeschrieben
od. tel. vereinbart. Wer hier mitfahren will, bitte ein E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können senden od. 0660/4651468 anrufen.

mbt-gruppe.jpg

 
Mountainbike Almentour Grünau - Kasberg E-Mail

MBT-Rundfahrt

Mountainbike Almentour Grünau - Kasberg 

Samstag 29.08.2015 

img_4223k.jpgAnreise mit Privatautos nach Grünau

Treffpunkt: 10:00 Parkplatz Gemeindeamt Grünau
Ausrüstung: MTB, Helm, Reserveschlauch, Pumpe, Wind
und Regenschutz, Proviant und Getränk.
Länge: 24,4 km Höhe: 768 hm Fahrzeit: 3 Std.

Vom Parkplatz hinter dem Gemeindeamt startet man Richtung Almsee. Der Landstraße folgend, nimmt man kurz vor dem Wildpark den Wanderpfad links neben der Straße bis zum Schranken vor der Auffahrt zur Kasbergalm-Hütte. Auf 16, für den Verkehr gesperrten Asphaltkehren, die auch für Rennräder geeignet sind, schraubt man sich die Flanken des Almtals hinauf. Mit Blicken auf den Wildpark und das Tote Gebirge erreicht man die Kasbergalm- Hütte. Keinen Kilometer weiter findet man die bewirtschaftete Sepp Huber-Hütte. Auf Schotter verläuft der Weg an Benn Nock und Farrenau vorbei, zur zweiten Einkehrmöglichkeit, dem Hochberghaus. Sattelfeste sollten dem Wegpunkt R_TRIAL1 folgen, oder bis L_TRIAL2 auf Asphalt hinunter rollen.
Wer sich auf Asphalt sicherer fühlt, sollte die Einfahrt links liegen lassen, und nach Grünau abfahren. Nach der steilen Einfahrt flacht der Weg etwas ab. Am Hang entlang führt der Weg durch den Wald, über Wiesen und Karrenwege in den Ort Grünau zurück.

Anmeldung bis 26. August
bei Manfred Forster 0660 465 14 68

 

 
Dolomitensteig-Hinterstoder E-Mail
Samstag 26.09.2015

dolomitensteighinterstoder.jpg

Anreise mit Privatautos nach Hinterstoder
Treffpunkt: 08:00 beim Almgasthaus Baumschlagerreith.


Vom Parkplatz wandert man das erste Stück bequem auf der
Forststraße bergauf. In der ersten Kehre biegt man auf einen
Weg ab und erreicht entlang des Hochsteingrabens bald das
Ende einer weiteren Forststraße. Von da an beginnt in Serpentinen
der steile Anstieg durch schattigen Wald zu einem kleinen
Sattel hinauf. Der Felsen bietet oberhalb beeindruckende
Weit- und Tiefblicke. Nach der Querung geht es wiederum
im Wald weiter bergauf und man erreicht die Wiesen rund
um die Hochsteinalm und wenige Minuten später die Lögerhütte.
Ab hier beginnt der eigentliche Dolomitensteig, auf
dem die schwierigsten Abschnitte mit Seilen gesichert sind.
Entlang steiler Felswände führt der Weg durch eine zauberhafte
Landschaft. Vorbei an zerklüfteten Felsen erreicht man
den Wasserfall im Schwarzgraben. Zahlreiche Gumpen laden
zum erfrischenden Bad ein. Die schwierigsten Stellen sind nun
gemeistert. Der Weg schlängelt sich weiter durch Hochwald.
Allmählich geht es abwärts und bald ist die mächtige Schotterrinne
des Poppensands erreicht. Entlang dieser wandert man
talwärts und erreicht die Forststraße zur Baumschlagerreith.

Gehzeit: 4 bis 5 Stunden

Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk,
Wind u. Regenschutz. Proviant und Getränke.

Anmeldung bis 24. September
bei Manfred Forster 0660 465 14 68

 



Mehr >>>
 
Bankverbindung E-Mail

Bankverbindung: 

Raiffeisenbank St. Ulrich-Steyr

IBAN: AT28 3454 3000 0003 0999

BIC: RZOOAT2L543

 

Newsletter






Schiklub Chronik 60 Jahre

Schiklub Chronik

 

 

Schiklub - Video

hierklicken.gif

 
Gutschein-AKTION

AKTION !!

HERVIS - Gutscheine

-5% Rabatt

Gültig nur solange der Vorrat reicht.

Gutscheine im Schiklubbüro erhältlich

 
Mitglied werden

Werde auch Du Mitglied beim Schiklub-Steyr.

Und nütze die tollen Angebote und Vergünstigungen.

Hier Online anmelden>>

 
Newsletter anmelden
Image
Hast Du dich schon für den GRATIS Newsletter eingetragen!
NEIN!!!!!!!!
Dann los........
Mehr >>>
 

© 2015 Schiklub Steyr
indes-Bierhaus Web- und Medienagentur